Atelier-Journal: Aus dem Schneider sein

Atelier-Journal: Aus dem Schneider sein

Kennst du das, bist du aus einer schwierigen Situation gut entkommen, so heißt es schon mal

“Du bist aber gut aus dem Schneider”

Diese Redewendung kommt eigentlich  aus dem Kartenspiel.

Wer bei einer Partie mehr als die Hälfte der Punkte, also 30 Punkte erreicht hat, ist aus dem Schneider und kann die Partie gewinnen.

Über den Schneider hinaus sein,

bedeutete früher auch, mehr als 30 Jahre alt zu sein. Man war aus dem Schneider, weil man nicht mehr so viele Sorgen hatte, was die Existenz anging.

(Quelle: “Verflixt und Zugenäht-Textile Redewendungen gesammelt und erklärt”; Susanne Schnatmeyer, Berlin)

No Comments

Leave a Comment

Your email address will not be published.